Zwischen den Jahren (von wegen unkaputtbar)

Es gibt Sätze, die darf man mir nicht sagen. Außer aus Gründen umgekehrter Psychologie.
Einer davon ist: „Das schaffst du doch eh nicht!“. Ein anderer: „Das geht so nicht!“
Im Gegensatz zum ersten Satz geht es so dann meist wirklich nicht aber der Sturkopf probiert aus.
In der Straße, die ich entlanggehen muss, um zum Penny zu kommen, gibt es eine Lampe, an der steht: „Bitte nicht berühren!“. Einzig die Angst vor einem Stromschlag hat mich bisher zurück gehalten.
„Grünfläche bitte nicht betreten!“
„Im Treppenhaus nicht rennen!“
„Vorsicht, frisch gestrichen!“
Sehr viel Kraft, mich zurückzuhalten, hat mich die Aufschrift „nicht brennbar“ auf einem Teddy gekostet. Es war nicht meiner, sonst wüsste ich jetzt, ob es stimmt.

Zu Weihnachten sagte mir Frau Mutter beim Abwaschen, dass Paul-Georg ein Geschirrservice mit in dieBeziehung gebracht habe, was einfach nicht kaputt ginge. Ich hatte gerade einen Teller in der Hand.

Die folgenden Tage gab es für alle einheitliche Teller, nur Frau Mutter bekam einen gesonderten. Paul-Georg ist der Meinung, sie hätte mich angestiftet.

Übrigens waren wir am ersten Tag in der Heimat noch auf dem Weihnachtsmarkt. Und scheinbar verfolgt mich meine Doppelgängerin auch dorthin. Ich wollte mir ein Lebkuchenherz (nein, keins mit Verzierung) kaufen und der Verkäufer sagt: „Ich kenne dich irgendwo her.“
Ja… em, ich dich nicht. Nicht mal annähernd.

Noch ein Wort zum ersten Teil der Überschrift: Was bedeutet dieses „zwischen den Jahren“ eigentlich? Wann genau fängt diese Zeit an? Ist das eine Art Gaza-Streifen zwischen altem und neuem Jahr?

Für alle, die ich nicht mehr lese, höre, sehe:

Alles Gute für das kommende Jahr!

2 Antworten zu “Zwischen den Jahren (von wegen unkaputtbar)

  1. Ich musste sehr schmunzeln bei diesem Post – ich kenne diesen Drang auch ;-)!

    Dir und La Pecorella (und all deinen anderen Lieben) ein wunderbares neues Jahr! Wie hat die Gesangseinlage geklappt?

    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s