Wo bin ich da nur reingeraten?

Ab nächsten Monat werde ich für eine Weile Vollzeit arbeiten. Nach mehreren Jahren Studienzeit und danach nur einer Teilzeitstelle, wird das eine ganz schöne Umstellung werden. Wie leicht man sich doch an freie Zeit gewöhnt.
Aber das zusätzliche Geld können wir gut gebrauchen und in den Arbeitsbereich, in dem ich jetzt vertretungsweise mitarbeiten werde, wollte ich schon seit einer Weile mal „reinschnuppern“.
Was ich noch nicht weiß, ist wie ich mit den dortigen Kollegen klarkommen werde. Und wie ich das mit meiner eigentlichen Arbeit vereinbaren kann. Und wie ich damit umgehen werde, dass das Neue und das Bekannte menschlich nahezu zwei entgegengesetzte Pole sind… und eventuell auch von der Arbeitseinstellung. Da sie meine Anleiterin war, bin ich, was die Arbeit betrifft, sehr von Frau Wintour geprägt und sie macht auch wirklich tolle Arbeit. Aber ich weiß auch, dass ich manches übernommen habe, was nicht meiner Person entspricht. Andererseits weiß ich, dass die Kollegen in manchen Punkten in einer Form arbeiten, die ich so nicht mittragen kann. Oder wird es aus der Nähe ganz anders aussehen?
Ich bin jedenfalls sehr besorgt gespannt, wohin dieses neue Erproben führen wird.
Es wird eine interessante Zeit.

Advertisements

Eine Antwort zu “Wo bin ich da nur reingeraten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s